Barfuss-Schule in Sambia

März / April 2019



Unser Neubau mit Dach

 

Gomes See 0der Munkulungwe See?                                      Der Munkulungwe fliesst an der Damm Mauer vorbei

Der helle Punkt im Hintergrund ist die Guide Hall                           weiter  und die Leute unterhalb der Mauer haben

auf der anderen Seite der Straßenbrücke.                                                                                              weiterhin Wasser.

 

Das neue Klassenzimmer: Der Dachstuhl ist aufgesetzt und die Maurer verputzen die Wände.


Mr. Lubinda, Miss Chola und Mr. Chipili pflanzen einen Baum.

Februar 2019


Peace Day at Barfoot Chisankano Communitiy School

Program for 26th February 2019

-Opening prayer: Mr Lubinda.
-Welcoming remarks: Sr Martha Phiri.
-Bible reading (Mathew 5 vs 9 )
-Culture group. (singing and dancing)
-Level 1 (singing)
-Level 2 ( singing and poems)
-Culture group (dancing)
-Level 3 (sing and poem)
-Level 4 (singing and poems)
-Guest of honour speech. Sr Gabrielle.

-Announcement of competition
-Giving of gift: tee-shirt – Be Peace
-National Anthem.
-Prayer: Mrs Chimya.


The children assemble under the jacaranda trees. They have also made posters.


There ist prayer                                                                                              and the reading of the Bible

Each of the four Levels (classes) has prepared a presentation based on the theme of peace.


Songs                                                                          Traditional dances


Drama                                                                                      Poetry

The Teachers have been evaluating the performance and the best actors receive their prize


Then they proudly pose, wearing their new shirts.


Regenzeit!  Beim Besuch von Sr. Gabrielle in der Barefoot School regnet es in Stömen. Der Kleine Munkulungwe Fluss hat sich in einen See verwandelt. Die Familie Gomes hat eine Staumauer gebaut und jetzt füllt sich der neue Damm, der über dem Gebäude auf dem Foto zu sehen ist.


Die Zwiebel Ernte hat sich gelohnt. Jetzt hängen die Zwiebel im Speisesaal und warten darauf gebraucht zu werden.

   

Die Arbeiter sitzen heute auf der Veranda im Trockenen. Es ist einfach zu nass um zu arbeiten. Trotzdem geht der Bau gut voran.


Der Mais wächst prächtig und bis jetzt haben sich die Armyworms fern gehalten.


Anna's Damenbinden Projekt (Siehe auch Dankesbrief 2018) findet großen Anklang, aber es ist besser mit einer kleineren Gruppe zu arbeiten damit es auch gelingt. Die Fotos zeigen es.


Das Damenbinden Project: Die erste Gruppe, die älteren Mädchen, nähen ihre Einlagen.
Ms Rita Mtamira, die Lehrerin erklärt, passt auf, und hilft wo es nötig ist.